"Unsere Mädchen-Tanzgruppe"




Die Tanzgruppe um Trainer Alex Okolicany besteht seit 1996. Die Gruppe besteht aus Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren, die regelmäßig zweimal die Woche fleißig am Tanzunterricht teilnehmen.

Eigentlich soltle es 1996 eine Cheerleadergruppe werdem , die bei Ringerveranstaltugen unserer Athleten anfeuern sollten. Da die Begeisterung der Mädchen so groß war, hat sich Alex etwas einfallen lassen. Alex zu mir: "Ich wusste nicht, wo ich anfangen soll, aber zum Glück habe ich Angeilka von Stechelen kennen gelernt." Sie hat mit Alex zusamme die Richtung vorgegeben in der die Tanzgruppe bis heute noch trainiert.

Da es nicht leicht ist, eine Choreographie zu entwerfen, arbeit Alex manchmal tagelang, bis endlich ein Tanz entworfen ist. Trotz der vielen Arbeit macht es Alex so viel Spaß, weil sein Herz nicht nur für's Ringen sonder auch für's Tanzen schlägt. Man kann ihm ein großes Komplement machen, denn er hat eine super Tanzgruppe geformt.

Auf vielen Veranstaltungen sprechen die Leute voller Begeisterung über unsere Mädels. Sie traten natürlich schon bei Kämpfen unserer Ringermannschaften auf, in der Herdecker Maiwoche auf der großen Bühne und zu vielen anderen Anlässen.
Da man nicht nur hart arbeiten kann, steht bei Alex auch Entspannung bei vielen Freizeitaktivitäten auf dem Plan. Die Gruppe besuchte mehrfach Schwimmbäder, unternahm weitere Freizeitaktivitäten und fährt im Winter Schlittschuh.
Vor zwei Jahren war Alex mit seinen Mädchen im Heidepark Soltau. Sie zelteten an diesem Wochenende im Park, es hat allen sehr viel Spaß bereitet.

Da mittlerweile die Gruppe größer geworden ist, wurde sie geteilt. Natürlich ist das noch mehr Arbeit, aber so kann er sich besser um alle und auch um jeden einzelnen in der Gruppe kümmern.

Auf diesem Wege wünsche ich allen Mädels um Alex alles Gute, und hoffe, dass alle weiterhin sehr viel Spaß bei der TSG Ringerjugend haben, egal in welcher Sportart.

Frank Meyer


Tanzmädchen machen Heidepark in Soltau unsicher
Im Juni 2004 fuhren die Tanzmädchen mit ihrem Trainer Alex Okolicany und den Betreuern Florian Trost ,Hans und Dagmar Flaßhoff in den Heidepark-Soltau. Freitag nachmittags kamen sie auf dem Campingplatz in Soltau an, wo gleich die Zelte Aufgebaut wurden. Nach dem Abendbrot und einem kleinem Spaziergang ging es in den Schlafsack zum "pennen". Einige Kinder berichteten, das es schwierig war einzuschlafen, da Hans so laut geschnarcht habe. Am frühen Samstag morgen wurde reichhaltig gefrühstückt, um danach den Freizeitpark aufzusuchen. Alle fuhren mit der Holz-Achterbahn, Wasserbahn oder schaukelten in der Schiffsschaukel. Im "freien Fall" ging es erst nach oben, um danach 50m bodenlos in die Tiefe zu stürzen. Nach einer Nachtwanderung ging es ins Bett oder besser gesagt in den Schlafsack. Das hieß aber nicht, das schon geschlafen wurde, es wurden in jedem Zelt noch viele Geschichten erzählt. Am Sonntag wurde die Zelte abgebaut und danach fuhr Alex mit den Mädel´s noch in ein naheliegendes Schwimm-bad. Dort hatten alle viel Spaß auf der Riesenrutsche oder "planschten" im Spaßbad. Nach einiger Fahrzeit auf der Autobahn erreichte die Gruppe der Tanzmädchen glücklich und zufrieden und natürlich "kaputt wie Hund" ihre Heimatstadt Herdecke.










Kontakt

  • TSG Schwerathletik Herdecke e.V.Postfach 1525
    58305 Herdecke
  • TrainingszentrumGoethestr. 14
    58313 Herdecke
    Telefon: 02330-13347
    Telefax: 02330-607295
  • WettkampfstätteBleichsteinhalle Herdecke
    Hengsteyseestraße 26
    58313 Herdecke

Links

Deutscher Ringer-Bund
Ringerverband NRW Landessportbund

Gallerie

weitere Fotos ...